Trube-Stiftung
Stiftung für Menschen mit Behinderung


Was tun wir?

Die Trube-Stiftung finanziert aus den Stiftungserträgen Projekte für Menschen mit Behinderung ausschließlich in der Region Kassel.

Wir verwirklichen die Devise der Stiftungsgeber Anna Elisabeth und Georg Trube, "damit das Leben mit Behinderung leichter wird".

Nach Stiftungsverfassung ist der Zweck der Stiftung "die Förderung und Unterstützung von Menschen mit körperlicher, geistiger und seelischer Behinderung (…) durch ideelle und finanzielle Unterstützung (…) durch Einzelhilfe und Förderung von Gruppen und Einrichtungen im Sinne der Eingliederungshilfen nach dem SGB XII".

 

Wer sind wir?

Dem Vorstand der Trube Stiftung obliegt die Stiftungsverwaltung und die Vergabe des Stiftungsvermögens im Zusammenwirken mit dem Beirat. Ihm gehören Dr. Peter Masuch (Vorstandsvorsitzender) Bernhard Strotmann (stellv. Vorsitzender) Susanne Bauer und Prof. Dr. Otto Krasney an.

Zum Stiftungsbeirat gehören Helga Wurbs, Detlev Ruchhöft,  Dr. Marianne Heinz, Dr. Karin Müller, Petra Friedrich und Angela Merz-Ginschel.

Vorstand und Beirat beschließen jährlich über die Vergabe der Stiftungserträge und wählen die zu fördernden Projekte aus.
 

Hier finden Sie eine Auswahl der von uns finanzierten Projekte

 

Stiftungsurkunde der Trube-Stiftung

Hier sehen Sie unsere → Stiftungsurkunde